Süßkartoffelsuppe küsst Curry


SÜSSKARTOFFEL KÜSST CURRY

Suppen sind genial! Wie ich finde, auch sehr wandelbar. Ich habe für euch eine sättigende, sehr leckere Suppe. Die Zutaten-Liste  könnt ihr oben rechts, einfach abfotografieren.

Vegan oder auch nicht. Jeder wie er mag. Mit Scampi, gebratenen Tofu oder Hähnchen. Für alle etwas dabei.
Ich habe für euch das Grundrezept. Kocht die doppelte Menge, die Suppe lässt sich sehr gut einfrieren oder eignet sich für meal prep. Wer nicht auf die Kalorien achten will, kann auch auf die fettreduzierte Kokosmilch verzichten.

Zutaten:

•100 gr. Möhren
•1 rote Zwiebel
•1 Strang Frühlingszwiebel – Garnitur
•1 Knoblauchzehe
•20 gr.. Currypaste
•Salz, Pfeffer
•1 TL Kurkuma oder Curry
•125 gr.. Gemüsebrühe
•1 Tel. Zitronensaft
•200 ml fettreduzierte Kokosmilch

Zubereitung:

•Gemüse kleinschneiden
•Alle Zutaten, bis auf Frühlingszwiebel in   einen Topf
•20 Minuten köcheln
•Pürieren
•Mit Frühlingszwiebeln garnieren
•Fertig, und bis jetzt vegan
•Nach Belieben mit Scampi oder Hähnchenfleisch und Zuckerschoten servieren

Thermomix:

•Gemüse, außer die Frühlingszwiebel 5 Sek. – Stufe 5
•Restliche Zutaten zugeben
•In den Varoma könnt ihr nun eure Wunschzutat, Scampi oder Hähnchen gleichzeitig mit garen.
•In den Einlegeboden die Zuckerschoten oder Porree Ringe
•20 Min Varoma Stufe 1 garen
•Varoma absetzen, Messbecher einsetzen und Suppe 30 Sek – Stufe 5 bis 9 langsam steigend pürieren, fertig!

Hat es euch geschmeckt?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top